Lago Santo, Lago Baccio, Monte Giovo

Blick vom GiovoWer gerne wandert der sollte einen Ausflug zu Lago Santo (13 km hinter Pieve) nicht verpassen. Hier am wunderschönen See kann man sich nocheinmal mit Kaffee stärken bevor man sich zum noch schöneren Lago Baccio aufmacht oder in die andere Richtung zu den Campi di Annibale (Feldern des Hannibal). Hier soll Hannibal überwintert haben bevor er den Römern in Fiesole und anderswo gezeigt hat was eine Harke ist. Recht unwahrscheinlich, wenn man die Höhe bedenkt. Es gibt aber hier im Sommer herrliche Heidelbeeren. Wer Lust hat kann von hier den recht einfachen Aufstieg zum Monte Giovo (1998m) nehmen. Von seinem Gipfel hat man eine herrliche Aussicht. Teilweise bis zum Meer.